Bitte unterschätzen Sie die Gefahren einer Infektion nicht!

Die gefährlichsten Infektionskrankheiten, die auch heute noch weit verbreitet sind, sind

 - HIV
 - Hepatitis
 - Tuberkulose.

Um Ihre Gesundheit zu schützen und zu erhalten, sollten Sie nach Fällen hochinfektiöser Krankheiten sowie nach Todesfällen, insbesondere nach Fällen längerer Liegezeiten, eine professionelle Desinfektion durchführen lassen.

Was bedeutet „Desinfektion“ genau?
Das Internet-Lexikon „wikipedia“ erklärt unter dem Stichwort „Desinfektion“:

Desinfektion macht einen wesentlichen Teil der antiseptischen Arbeitsweise aus. Laut dem Deutschen Arzneibuch (DAB) bedeutet Desinfektion: „Totes oder lebendes Material in einen Zustand versetzen, dass es nicht mehr infizieren kann“.

Um das zu erreichen, muss man die richtigen Mitteln richtig einsetzen:

  • Wir desinfizieren ausschließlich mit Desinfektionsmitteln, die vom Robert-Koch-Institut sowie vom DGHM (Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie e.V.) zugelassen sind.
  • Wir raten dringend davon ab, eigenmächtig zu herkömmlichen Reinigungsmitteln, Duftsprays, Essigreiniger oder was auch immer zu greifen. Sie erreichen keine ausreichende Desinfektion der Flächen, Räume oder Gegenstände.
     
  • Sie können weder Verschmutzungen entfernen noch Gerüche beseitigen.

Im Gegenteil: Sie machen alles nur noch schlimmer, denn das Ergebnis ist nicht befriedigend, Verschmutzungen sind weiterhin zu sehen, Gerüche immer noch feststellbar und Keime überleben in fast allen Fällen.

Darüber hinaus können wir anschließend mit unseren professionellen Mitteln nicht mehr erfolgreich arbeiten, weil diese chemisch verändert reagieren, wenn sie mit Ihren herkömmlichen Mitteln in Kontakt kommen.

Im schlimmsten Fall muss dann z.B. sogar der Estrich entfernt oder Möbel entsorgt werden, was möglicherweise hätte verhindert werden können.

Ganz abgesehen davon: unterschätzen Sie bitte nicht die psychische Belastung, die eine solche Arbeit für Angehörige, Freunde oder Nachbarn bedeutet!
 




KOSTENLOS ANRUFEN: 0800-8006622